Direkt zum Inhalt springen

Elternbrief Pfingstruß

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

viele von Ihnen und Euch warten bereits mit Ungeduld darauf, endlich wieder in die Schule kommen zu können und die vertrauten Freunde, Mitschüler und Lehrer wiederzusehen. Den Lehrerinnen und Lehrern geht es dabei ebenso; wir freuen uns darauf, ab der nächsten Woche alle Schüler wenigstens tageweise in der Schule zu sehen und auch wieder Unterricht anbieten zu können.

Viele Schülerinnen und Schüler haben die zurückliegenden Monate des „Lernens auf Distanz“ mit großem Fleiß für das häusliche Lernen genutzt; sie wollen auch die Ergebnisse vorstellen und dazu Rückmeldungen sowie weitere Lerntipps bekommen. Obwohl in jeder Klasse nur wenige Lehrer eingesetzt werden können, wird es dennoch Gelegenheit geben, für alle Fächer wenigstens eine Lernberatung zu bekommen; alle Fachlehrer einer Klasse haben sich dazu ausgetauscht und den unterrichtenden Kollegen entsprechende Hinweise gegeben.

Für Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und für eure Eltern ist vier Wochen vor den Sommerferien natürlich auch die Frage wichtig, wie denn die Leistungen des Schuljahres bewertet werden und auf welcher Grundlage über die Versetzung entschieden wird. Dazu habe ich die vom Land NRW für dieses Jahr beschlossenen besonderen Regelungen im beigefügten Schreiben zusammengestellt; vor allem die Klassenlehrer und Stufenleiter stehen im Bedarfsfall für eine Beratung gern zur Verfügung. In den vergangenen Wochen sind bereits eine Reihe von Beratungsgesprächen geführt worden; bitte zögern Sie, sehr geehrte Eltern, auch nicht, auf den Klassenlehrer Ihres Kindes zuzugehen und Ihre Fragen zu stellen.

Die Klassenlehrer, Eltern- und Schülervertreter bitte ich, dieses Schreiben in gewohnter Weise über Ihre Verteiler weiterzuleiten.

Ihnen allen und der gesamten Schulgemeinde wünsche ich zum bevorstehenden Pfingstfest von Herzen Gottes Geist, der uns zuversichtlich und vertrauensvoll in die Zukunft schauen lässt.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas M. Regenbrecht
Schulleiter