Direkt zum Inhalt springen

MINT-Wettbewerb 7.1

Kaleidoskope haben schon lange Zeit Menschen fasziniert und begeistert. Der schottische Physiker David Brewster (bekannt durch den nach ihm benannten Polarisationswinkel in der Optik) hat 1816 Kaleidoskope untersucht und sogar 1817 darauf ein Patent angemelde.

Im diesjährigen MINT-Wettbewerb geht es darum, möglichst kreativ ein eigenes Kaleidoskop zu bauen.

Mehr Informationen und Anmeldung --> hier

Sollte die Anmeldung über den Flyer nicht gelingen: Link zur Anmeldung!